[Bloggeraktion] Freitagsfüller

Hallo, ihr Lieblingsmenschen,
heute gibt es den Freitagsfüller tatsächlich wieder etwas später.
Ich war tatsächlich den ganzen Tag nicht am Rechner heute und am Handy blogge ich so ungern.
Aber jetzt geht's los und ich bin wieder voll am Start.. oder so.

Wenn ihr beim Freitagsfüller auch mitmachen wollt, dann schaut doch wie immer einfach bei der lieben Barbara und ihren Blog scrap impulse vorbei.




1. Nach welchen Kriterien manche Verlage ihre Blogger aussuchen, finde ich schon etwas .. übertrieben.
2.  Der Freitag ist fast vorbei und ich habe das Gefühl, nach der Arbeit nichtsvon dem geschafft zu haben, was ich mir eigentlich vorgenommen hatte.
 3. In meinem Bett befinden sich mein Mann und unsere Bettwäsche. *kicher*
4.  Der Spaziergang heute hat sich wieder mal richtig gelohnt.

5.  Anstatt sich auf das Schöne, Positive zu konzentrieren, diskutieren manche Menschen viel lieber und strapazieren meine Nerven.
6.  Ich weiss gar nicht, wann ich das letzte Mal so richtig im  Restaurant essen war.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ein wenig Schreibzeit bei guter Musik und nebenbei Blue zuspammen, morgen habe ich geplant, einen Brief weiter zu schreiben und später die Spätschicht zu absolvieren und Sonntag möchte ich meine Ruhe und mich darüber freuen, dass ich in der nächsten Woche Urlaub habe. Hoffentlich!


[Persönliches] Daily Routine

Hallo ihr Lieblingsmenschen,
heute habe ich mich wieder mit meinen Mädels zusammen getan und wir haben uns ein neues Thema zum Bloggen überlegt.

Die Mädels haben sich alle tolle Beiträge überlegt, die im Laufe des Tages online gehen werden, also schaut doch mal bei ihnen vorbei.




Diesmal haben wir uns dafür entschieden, über das zu bloggen, was wir ins Sachen Beauty momentan zu sagen haben.
Ich habe mich dafür entschieden, euch die beiden Produkte zu zeigen, die ich momentan hauptsächlich als "Makeup" benutze.

[ unbezahlte werbung / markennennung] 

Dieser Primer ist von Essence und ich habe ihn tatsächlich erst vor kurzem entdeckt. Es ist vielleicht einen Monat her, als ich ihn in einem unserer Geschäfte gekauft habe.
Und ich war tatsächlich vom ersten Moment an angetan und frage ich mich seitdem ernsthaft, warum ich ihn denn nicht schon vorher mal entdeckt und auch gekauft habe.

Er ist richtig cremig und lässt sich gut auf der Haut verteilen. Er verdeckt das, was er verdecken soll und hinterlässt ausserdem kein unangenehmes Gefühl.
Ich habe ihn in der Farbe nude beige gewählt, weil ich denke, dass er damit am ehsten zu meinem Hautton passt.

Nutzt ihr Primer? Wenn ja, welchen? 





Desweiteren nutze ich nur noch diesen Concealer. Ich habe ihn vor Jahren mal in einem Paket bekommen, dass ich testen durfte, aber dann doch nie benutzt. *lol*
Erst seit kurzem nutze ich ihn fast täglich und finde das reicht eigentlich auch fst schon aus.
Wirklich sehr sehr selten nutze ich derzeit noch etwas anderes.
Außer der üblichen Cremes natürlich.
Was nutzt ihr derzeit und kennt ihr meine beiden Produkte?

Schaut doch unbedingt auch bei den anderen Mädels vorbei.
Sie haben noch viel tollere Beiträge, als ich. ♥

[Bloggeraktion] Der Montagsstarter

Immer wieder Montags gibt es natürlich den Montagsstarter.
Diese Woche gibt es morgen einen weiteren Beitrag. Ich muss ihn allerdings tatsächlich noch schreiben, im Anschluss an den Montagsstarter.
Ich wollte es schon längst getan haben, konnte mich aber irgendwie mal wieder nicht aufraffen.



Wenn ihr auch bei dieser Bloggeraktion mitmachen wollt, dann läuft alles so ab wie immer: Der liebe Martin gibt wie immer die Satzfragmente vor, die Antetanni dann auf ihrem Blog veröffentlicht.

1) Alles Blöde fing bereits nach dem Aufstehen an und es hat sich durch den Tag gezogen, bis nach Feierabend zuhause ein tolles Paket aus Österreich auf mich gewartet hat.
2) Ich spiel bis auf Legend of the Green Dragon eigentlich so gar keine Spiele, zumal LOGD mehr auf RP schreiben basiert.
3) Meine Idee, die ich eigentlich in eines meiner Projekte einbauen wollte, klingt inzwischen schon wieder so doof, dass ich sie wieder verworfen habe.
4) Ich finde man kann ab und an auch ruhig mal egoistisch sein.
5) Freunde, die einen auffangen, wenn man fällt, sind seit wichtig in der heutigen Zeit.
6) Seit meiner Kindheit liebe ich Werthers Echte.
7) Arbeiten und Lesen, sowie schreiben liegen diese Woche an und außerdem möchte ich mich endlich mal wieder mit Patricia treffen.

[Bloggeraktion] Fr .. amstagsfragen

Hallo und herzlich willkommen zu den heutigen Freitagsfragen.
Heute ist nicht nur die Bruellmaus wieder am Start, sondern auch ich.
Und diesmal sind es natürlich auch wieder Fr ... amstagsfragen.
Wird langsam echt schon zur Gewohnheit bei mir. *g*

Freitagsfragen, bei denen ihr auch mitmachen möhtet, findet ihr natürlich wie immer auch auf ihrem Blog.
Schaut doch einfach mal dort vorbei, wenn ihr mehr über die Freitagsfragen und aus ihrem Leben erfahren wollt.

Viel Spaß mit den


1.) Wie war Dein Juli?

Voller Höhen und Tiefen. Voller Selbstzweifel und Glückmomenten. Ein... einfaches Chaos? 

2.) Unterstützt Du einen wohltätigen Zweck? (Mit Spenden, Arbeitskraft oder im Herzen)

Hm.. einer unserer Obdachlosen bekommt ab und an ein wenig Kleingeld zugesteckt. Zählt das?

3.) Wie feierst Du für gewöhnlich Deinen Geburtstag?

Kurz und Knapp: Gar nicht. Und wüssten es nicht zu viele Leute, wäre es mir auch recht, wenn nicht mal Glückwünsche kämen. 
 
4.) Die Wahl der Qual: im Dschungel ausgesetzt werden und allein nach Hause finden müssen, oder zwei Wochen in Isolationshaft?

Hmm.. ich bin mir nicht sicher. Die Isolationshaft, so ganz allein. Einfach mal komplett ohne Menschen hätte auch was, aber .. ich glaube, ich geh lieber in den Dschungel. Natur geht schließlich immer. ♥ 

[Bloggeraktion] Freitagsfüller

Hallo, ihr Lieblingsmenschen,
heute gibt es den Freitagsfüller tatsächlich wieder etwas später.
Im Anschluss werde ich noch die Freitagsfragen beantworten, damit sie morgen online gehen können.
Es sind dann eben mal wieder Samstagfragen. *kicher*

Wenn ihr beim Freitagsfüller auch mitmachen wollt, dann schaut doch wie immer einfach bei der lieben Barbara und ihren Blog scrap impulse vorbei.



1. Ich fühle mich wohl, bei und mit den Menschen, die mich auffangen, wenn ich falle, egal aus welchen Gründen.
2. In meinem Tagebuch kann ich mich mit all meinem Gedankenchaos austoben.
3. Alle Bilder sind auf der Festplatte, auch wenn ich mich dort manchmal echt doof und dämlich suche. Ihr habt doch auch gefühlte 5.000 Sonstiges Ordner auf der Festplatte, oder? Oder?
4.  Capri Sonne trinke ich am liebsten eiskalt.
5. Viel zu schnell sind die letzten 16 jahre vergangen und bald beginnt das Berufsleben für das Grumpelkind.
6.  Und in der letzten Zeit ist ausserdem 2o2o zu einem echten A*** geworden..
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf .. eigentlich nichts mehr, morgen habe ich geplant, die Spätschicht zu absolvieren und vorher vielleicht mit einem neuen Buch in den August zu starten und Sonntag möchte ich einfach nur mal wieder meine verdammte Ruhe!

[Bloggeraktion] Montagsstarter

Immer wieder Montags gibt es natürlich den Montagsstarter.
Diese Woche habe ich tatsächlich bis auf den Freitagsfüller eigentlich schon wieder nichts geplant.
Wenn mir spontan etwas einfällt, werdet ihr es bestimmt mitbekommen. Ansonsten weiss ich momentan nicht wirklich, was ich schreiben soll.
Erst Anfang August wird es wieder einen gemeinsamen Beitrag mit den Bloggerladies geben, sonst eher.. nichts?

Wenn ihr auch bei dieser Bloggeraktion mitmachen wollt, dann läuft alles so ab wie immer: Der liebe Martin gibt wie immer die Satzfragmente vor, die Antetanni dann auf ihrem Blog veröffentlicht.




1) Manchmal fällt es mir schwer, meine Selbstzweifel zu ignorieren.
2) Ich versuche trotzdem oft, das zu tun, was mir gut tut.
3) Würdest du eine Weile lang auf Social Media verzichten können?
4) Ob ich jemals eine Antwort auf meine Mail bekommen werde?
5) Einfach nur ein wenig Ruhe, das wäre gerade Sonntags perfekt. Momentan leider mal wieder unmöglich.
6) Man kann nur etwas erreichen, wenn man sich auch mal etwas traut.
7) Neue Woche und das steht an: Eine Menge Arbeit und abends vielleicht ein wenig Schreibzeit. Wenigstens die 55.000 Wörter bei meinem aktuellen Manuskript möchte ich schaffen.

[Bloggeraktion] Fra.. mastagsfragen

Hallo und herzlich willkommen zu den heutigen Freitagsfragen.
Heute ist nicht nur die Bruellmaus wieder am Start, sondern auch ich.
Und diesmal sind es auch keine Samstagsfragen, sondern sogar mal Freitagsfragen. Das kam in letzter Zeit ja eher selten vor. *lach*

Freitagsfragen, die wie immer auch auf ihrem Blog zu finden sind.
Schaut doch einfach mal dort vorbei, wenn ihr mehr über die Freitagsfragen und aus ihrem Leben erfahren wollt.
Viel Spaß mit den




1.) Was war Dein bisheriges Highlight in diesem Jahr?

Eine Anthologie, die vor ein paar Tagen als eBook erschienen ist und in der tatsächlich mein Name steht. 
Auch, wenn meine Selbstzweifel die Kurzgeschichte inzwischen wieder echt doof finden. 

2.) Gäbe es eine TV-Sendung über Dich, was wäre die Titelmelodie?

Uff, dass ist eine gute Frage. Da sich momentan hauptsächliche - mit einer Ausnahme - koreanische Musik in meinem Kopf abspielt, wäre es vermutlich irgendwas in die Richtung. Aber welches Lied jetzt genau, keine Ahnung. Mein Dauerohrwurm passt aber definitiv nicht. :D  
 
3.) Welchem Mitglied Deiner Familie ähnelst Du am meisten?

Hmm .. ich weiss es nicht. Ich weiss es wirklich nicht. 
Ich kann zu meiner Mutter nicht sonderlich viel sagen. Dazu habe ich hier auch einmal einen Blogeintrag geschrieben. Ich weiß nicht, ob ich mehr nach ihr oder mehr nach meinem Vater komme. 


4.) Die Wahl der Qual: eine Woche ohne Internet oder ohne Dein Handy?

Dann definitiv ohne Internet, hab ich übrigens auch schon ausgiebig getestet. Mit dem Handy kann ich dann vielleicht so noch meine Lieblingsmusik hören. ♥