15.09.19

[Bloggeraktion] Sonntagsrückblicker

Heute gibt es mal wieder einen kleinen, aber feinen Sonntagsrückblicker.
Diese Woche habe ich nicht so sehr viel gebloggt, aber das ist ja bei mir eigentlich fast immer so, oder?


|Gesehen|  Meine Heimatstadt, meinen Arbeitsplatz mit ganz vielen neuen und alten Kunden, den Weg zur Arbeit und zurück, Goslar und Hannover
|Gehört| SDP, SDP und achja.. SDP. :D ... ausserdem Kane Brown, Christina Stürmer
|Gelesen| Ich lese gerade "Das flüssige Land" von Raphaela Edelbauer. Es ist .. anders, manchmal verwirrend, aber irgendwie auch interessant.
|Getan|  gelesen, geschlafen, spazieren gegangen, gearbeitet, gejournalt, Tagebuch geschrieben, gesportelt,
|Gegessen| Ofenkartoffel mit Kräuterquark und Hähnchen, Salat, Heidelbeeren, Joghurt, Zimtschnecke, Nudeln, Thunfischsalat, Grüne Bohnen in Tomatensosse
|Getrunken| Jede Menge Wasser und Kaffee, Energydrink, Milch
|Gedacht| Wie dreist kann man eigentlich sein? 
|Gefreut| Über das Treffen mit meiner Melle in Goslar und über ein Kompliment einer Kundin ♥
|Geärgert| Irgendwie ein wenig über mich selbst und über gewisse Umstände, die mich und meinen Geduldsfaden momentan auf eine harte Probe stellen.
|Gewünscht| Den einen oder anderen Wunsch hat doch jeder, oder?
|Gekauft| Typisches wie Essen und Trinken, Bücher, etwas für meine Männer, ein paar Sachen für eine Brieffreundin
|Geklickt| Twitter, Facebook, Instagram, Youtube, Blogger und diverse Apps auf dem Handy.

14.09.19

[Bloggeraktion] 52 Wochen Challenge

Ein neuer Samstag, ein neuer Beitrag zur 52 Wochen Challenge von Alex.
Mit ihrem Blog Gedankenfluege hat sie diese Bloggeraktion ins Leben gerufen, an der ich gerne - wenn es klappt - jeden Samstag teilnehmen möchte.
Eine Challenge über Dankbarkeit.

Wenn ihr Lust habt, auch mitzumachen oder nach mehr Infos sucht, dann schaut mal auf ihren Blog vorbei.
Dort findet ihr alle weiteren Infos. ♥


In dieser Woche möchte Alex, dass wir erzählen, für welchen Film wir dankbar sind.
Ich muss gestehen, dass das für mich ein sehr schweres Unterfangen war. Ich schaue recht selten Filme, aber dennoch habe ich zwei Filme gefunden, für die ich tatsächlich dankbar bin.
Irgendwie.

Der erste Film ist Dirty Dancing.
Ja, ihr lest richtig. Dirty Dancing. Ich liebe ihn. Ich liebe Patrick Swayze, ich liebe das ganze drumherum.
Den Film habe ich in der Special Edition auf DVD und ich werde nicht müde, ihn zu schauen.
Wenn er im TV kommt, muss ich ihn schauen und wenn nicht gerade Fussball gleichzeitig läuft, muss mein Mann ihn mitgucken.
Ob er will oder nicht. *lach*

Der zweite Film ist American Sniper. Ich habe erst das Buch gelesen und anschließend den Film geschaut.
Beides konnte mich sehr beeindrucken und ich habe eine andere Sichtweise bekommen, als ich sie vorher hatte.
Das klingt komisch, oder?
Ich habe zu dem Buch bereits eine Rezension geschrieben und bin für diesen Blick hinter die Kulissen, gerade in Form des Filmes durchaus dankbar.

13.09.19

[Bloggeraktion] Freitagsfragen bei der Bruellmaus


Bevor der Freitag zu Ende ist, möchte ich euch noch mit zu den Freitagsfragen der Bruellmaus nehmen.
Ich hab mich dort da ewig und drei Tage nicht blicken lassen, hm?
Schande über mein Haupt.
Wenn ihr auch mitmachen möchtet, dann schaut doch einfach wieder auf dem Blog von Nickel vorbei.

 1. Der Herbst ist da, der Sommer verging.
Was ist das beste am Herbst?

[Bloggeraktion] Freitagsfüller

Eine weitere Woche steht kurz vor ihrem Ende und ich möchte wieder beim Freitagsfüller mitmachen. Isst ja eigentlich schon zum Ritual geworden, nicht wahr? 

Der Beitrag zur 52 Wochen Challenge wird morgen wie gewohnt online gehen. Ich muss ihn diesmal allerdings noch schreiben, aber das mache ich heute Anend nach Feierabend.
Aber nun erstmal zum Freitagsfüller, den ihr natürlich wie immer bei Barbara und ihrem tollen Blog scrap impulse finden könnt.
Schaut doch einfach dort vorbei, wenn ihr auch mitmachen möchtet.


Freitags-Füller Grafik
1.   Genau heute habe ich die emotionale Stabilität einer Pusteblume.
2.   Buch, Kaffee und Kerzenlicht, das geniesse ich an kühlen Herbstabenden.
3.   Ich möchte mir gerne ein ganz besonderes Buch kaufen, aber das ist auch eine Frage des Geldes.
4.    Meine Jogginghose aus dem Primark ist sehr bequem .
5.   Eltern hätte ich gerne so gehabt, wie manche meiner Liebsten.
6.   Das was hier momentan abgeht, ist total witzig. Nicht.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meinen Feierabend, morgen habe ich geplant, erst mit Claudia zu frühstücken und dann Fussball zu gucken und Sonntag möchte ich versuchen, nicht aus der Haut zu fahren. Aber meine Nerven liegen momentan echt blank!

10.09.19

Melanie² oder danke für diesen wunderschönen Tag.

Heute möchte ich euch von meinem gestrigen Montag erzählen.
Schon im Vorfeld hatten meine liebe Melle aka Taya beschlossen, dass es endlich mal wieder Zeit für ein Treffen ist.
Dieses Jahr gab es nämlich tatsächlich noch gar keines. *bitte fügen sie hier einen schockten Smily ein*

Wir haben uns diesmal für Goslar entschieden, weil es schon eine halbe Ewigkeit her ist, dass wir beide dort waren.
Und von der Fahrtzeit her ist es eigentlich gleich. Dachten wir zumindest. *lach*
Bei mir fing es nämlich schon damit an, dass der Zug in Salzderhelden mit 10 Minuten Verspätung angekündigt wurde.
Die Schulklasse meines Sohnemannes hat übrigens zeitgleich gewartet, denn er ist aktuell auf Klassenfahrt in Hamburg.

Jedenfalls habe ich dank dieser Verspätung meinen Anschlusszug in Kreiensen nicht mehr bekommen und musste eine Stunde auf den nächsten warten.
Also habe ich Melle schnell Bescheid gesagt, damit sie später losfährt und nicht auch eine Stunde warten muss. *lach*