[Bloggeraktion] Freitagsfüller

Hallo, ihr Lieblingsmenschen,



heute gibt es wie fast jeden Freitag den Freitagsfüller. Und das heute auch wieder später am Abend.
Momentan habe ich echt keinen Elan zum Bloggen, auch wenn ich euch Dinge zeigen könnte, die neu eingezogen sind und das, was ich aktuell gerade so tue oder schaue.
Aber irgendwie .. prokastiniere ich viel lieber und fülle stattdessen tatsächlich nur meine drei Bloggeraktionen aus.
Was bin ich doch für eine wahnsinnig tolle Bloggerin. *ironie schild zück*
Naja, egal.
Wenn ihr beim Freitagsfüller auch mitmachen wollt, dann schaut doch wie immer einfach bei der lieben Barbara und ihren Blog scrap impulse vorbei.

 

1.  Silvester war nichts weltbewegendes, denn ich habe tatsächlich schon um halb zwälf im Bett gelesen.
2.  Ich mache mir nie irgendwelche Vorsätze für das neue Jahr.
3.  Der Weihnachtsbaum hat letztes Jahr tatsächlich im Keller verbracht und vor sich hingeschluchzt. Ich habe ihn nämlich gar nicht erst hochgeholt.
4.  Und da es ein künstlicher ist, hat er auch keine Nadeln verloren.
5.  Es wird zuviel Chaos in meinem Kopf in der letzten Zeit.
6.  Aber wir müssen ja eh alle denken, warum dann nicht gleich positiv.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf die Serie, die ich aktuell gucke und ein wenig Musik hören danach, morgen habe ich geplant, erst wie jeden Tag spazieren zu gehen und später Fussball zu schauen und zu schreiben und Sonntag möchte ich eigentlich nur wieder meine Ruhe und ein wenig Zeit nur für mich!

Kommentare:

  1. Was heißt denn "nur"? Ich finde, 3 Posts sind doch auch schon einiges! Und ich habe selbst mal überlegt, beim Freitagsfüller mitzumachen, das hat ewig gedauert, bis mir da mal was zu den Sätzen eingefallen ist :D
    Aber über neue Posts würde ich mich natürlich trotzdem freuen :) Kenne das aber z.T. und bin dann froh, noch vorgefertigte Posts zu haben, die ich dann nur veröffentlichen muss...
    Wäre ich an Silvester nicht arbeiten gewesen, hätte ich auch nicht gefeiert und hätte es mir womöglich auch schon vor 0 Uhr im Bett bequem gemacht. So richtig Vorsätze mag ich es immer nicht nennen, ich habe was gegen den Begriff an sich :D Bei mir sind es dann eher Ziele, wo ich dieses und letztes Jahr aber eher so Dinge habe wie Aufbrauchen usw.
    In meinem Kopf herrscht in letzter Zeit auch nur Chaos. Irgendwie war es nur stressig in letzter Zeit und ich dauerhaft damit beschäftigt, wie und wann ich bloß alles auf die Reihe kriegen soll. Hinzu kam, dass ich auch einfach dauermüde und antriebslos war...

    AntwortenLöschen
  2. Hast vollkommen Recht beim 6. Punkt. ❤️

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!
    Wir haben Silvester mit Raclette essen und Activity spielen verbracht und es war sehr schön.
    Vorsätze habe ich auch keine.
    Wir haben unseren Weihnachtsbaum letzte Woche zu Kleinholz verarbeitet und aus den Nadeln möchte ich noch Tannensalz machen.
    Positiv denken finde ich immer gut! Bei mir ist das Glas meist halbvoll.
    Ich wünsche Dir einen guten Start im 2021 und ein schönes Restwochenende!
    Alles Liebe, Susana

    https://susana-stier.com/freitagsfueller-608

    AntwortenLöschen

Kommentare sind immer gerne gesehen, aber bitte angemessen.
Mit der Abgabe eines Kommentars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung der Daten gemäß des DSGVO einverstanden.
Ein Widerspruch gegen die Verarbeitung ist möglich.

P.S. Kommentare müssen übrigens erst von mir freigeschaltet werden, bevor sie sichtbar werden. :)